Ferienhaus Teneriffa

Urlaub auf Teneriffa - So kann man dort wohnen

Teneriffa zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen Europas. Auf der Insel scheint an mehr als 350 Tagen die Sonne und das ganze Jahr herrscht stets ein mildes Klima. Das angenehme Klima hat der Insel den Namen "Insel des ewigen Frühlings" vermacht und lockt viele Touristen an. Vor allem zur Hauptsaison zwischen April und November mieten sich viele Fincas, Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Auch Luxusfincas finden reichlich Bewohner, die die Insel genießen wollen. In der Hochsaison erreichen die Temperaturen ihren Höhepunkt von 35°C. Im Süden der Insel treibt es Besucher, die sich eine Sonnen-Garantie wünschen und den Tag am Strand verbringen wollen, während im Norden vor allem die schöne Landschaft die Besucher anlockt. Hier sind die Pflanzen nämlich von einer dünnen Wolkenschicht geschützt und werden vom Regen bewässert. Tropische Pflanzen und eine reichliche Vegetation sind das Ergebnis vom etwas kühleren und feuchteren Klima. Aber Vorsicht! Kurze starke Regengüsse können überall auf der Insel auftauchen, sind aber oft genauso schnell wieder vorbei, wie sie gekommen sind.

Urlaub mit der Familie

Die Insel lässt sich wunderbar mit der ganzen Familie besuchen, denn sie hat für jeden etwas zu bieten. Die Kleinen werden sich bei den zahlreichen Freizeitangeboten nicht langweilen und sogar für den Hund ist gesorgt. Im Süden, in Guimar, wurde der erste Hundestrand der Insel eröffnet, wo die Vierbeiner und Hundeliebhaber sich austoben können. Tiere exotischer Art lassen sich nördlich der Insel im Loro Parque beobachten, im beliebtesten Zoo Europas. Außerdem kann man das ganze Jahr lang rund um die Insel Wale beobachten. Dieses Naturerlebnis ist ein Abenteuer für die ganze Familie. Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus ist für die Familie eine optimale Unterkunft, in denen sich abends alle von den spannenden Tagen erholen können. Es kann gemeinsam gegessen und sich über die Erlebnisse von Tag ausgetauscht werden.

Urlaub zu Zweit

Wer lieber nur mit seinem Liebsten in den Urlaub fahren will, sollte sich den "Jardin Botanico" in Puerto de la Cruz im Norden ansehen, einer der schönsten Botanischen Gärten der Welt. Für viel Bewegung und noch mehr Natur sorgen die 822 Kilometer Wanderweg in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. So ist für Anfänger und Profis gleichermaßen etwas dabei. Eine kulturelle und intellektuelle Erfahrung lässt sich in La Laguna machen, das Bildungszentrum Teneriffas, Universitätsstadt und Weltkulturerbe. Hier kann man unter Lorbeerbäumen und Palmen das städtische Leben genießen und die Stadt erkunden. Die aktiven Tage kann man wunderbar in einer gemütlichen Finca oder sogar einer Luxusfinca ausklingen lassen. Das mediterrane Flair der Behausungen lässt eine besonders romantische Urlaubsstimmung aufkommen, sodass man zusammen alle Alltagssorgen hinter sich lassen kann.

ferienhausteneriffa.de © 2021 • Datenschutz - Kontakt